Heiße Sommertage und -nächte

Dienstag, 15. Juli 2008 - 0:21

Am 1. Juni begann der meteorologische Sommer - und der ist bisher für uns auch sehr heiß verlaufen.
Wir starteten bei dem großartigen Public-Viewing-Konzert auf dem Dortmunder Friedensplatz mit Cosmo Klein and Friends, wobei es sich bei den Freunden um Maya Saban, Sasha, Rolf Stahlhofen und Gregor Meyle handelte.
Bereits am nächsten Abend dann Szenenwechsel - Gittelde im Harz war unser Reiseziel. Es feierte der dortige HSV-Fanclub sein 10jähriges Bestehen und beglückte uns mit einem Konzert der Monsters of Liedermaching und Silverado Allstars. Die Allstars waren kurzfristig für Die Schröders eingesprungen, da es dort einen Krankheitsfall zu beklagen gab. Aber auch Burger und Hämpy von den Schröders mischten sich unter die Allstars und alle zusammen bereiteten uns eine rockige und lustige Sommernacht!
Bereits ein paar Tage später machten wir uns auf den weiten Weg ins hessische Fulda zu einem Club-Gig der Schröders und trafen da voller Freude auch noch auf Das Pack aus Hamburg. Hier sind unsere Impressionen aus Fulda...

Glückstadt in Schleswig-Holstein war unser nächstes Ziel - dort traten The Sinners bei den Matjes-Wochen auf.
Auch Thüringen ist musikalisch ganz vorn dabei. Boppin' B sowie Danny and the Wonderbras rockten die Wandelhalle in Eisenach!

Wie jedes Jahr war auch Bochum Total wieder ganz vorn auf unserem Konzertplan. Die Schröders waren dort das Hauptziel, aber auch EL*KE und Emil Bulls wurden natürlich neugierig betrachtet.
Nur zwei Tage später fand das Jang-Festival in Eimen (Weserbergland) statt. Das Line-Up ließ sich sehen und wir waren begeistert von EL*KE und den Schröders.
Aber auch der geniale Rock'n'Roll von Danny and the Wonderbras wurde spontan noch einmal in Sulingen auf dem Stadtfest genossen.

Und weil wir die bergige Landschaft so schön fanden, gabs am folgenden Wochenende ein Stelldichein im Harz - beim Bornum-Rock, mitten in der Natur. Dort begeisterten uns Der Schulz, Nullbock und Die Schröders total!
Zum Chillen ging es dann zwei Tage später zum Raschplatz-Festival nach Hannover - bei strahlendem Sonnenschein genossen wir Cosmo Klein and the Phunkguerilla

So darf der Sommer gern weiter gehen - wir wünschen euch und uns viel Sonnenschein und gute Musik!